Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kilometerlange Dieselspur durch die Kamener Innenstadt

Feuerwehreinsatz

Ein LKW hat auf seiner Fahrt von Bergkamen nach Kamen so viel Diesel verloren, dass die Freiwillige Feuerwehr alarmiert wurde.

Kamen

20.07.2018

Die Dieselspur zog sich von der Münsterstraße über den Nordring und Westring bis zur Kreuzung Westring/Lünener Straße. Die Freiwillige Feuerwehr Kamen streute die Spur mit Ölbindemittel ab und beseitigte so die Gefahr für die Verkehrsteilnehmer und die Umwelt. Anschließend wurde das Bindemittel mit der Kehrmaschine des Baubetriebshofes wieder aufgenommen. Rund zwei Stunden dauerte der Einsatz der Feuerwehr, der bereits am Mittwochnachmittag stattfand.