Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kamener Feuerwehr rekordverdächtig oft alarmiert

dzJahresbilanz

Durchschnittlich zweimal am Tag rückte die Kamener Feuerwehr im vorigen Jahr aus. Die Zahl der Einsätze stieg rekordverdächtig an – auf insgesamt 786. Das liegt nicht nur am Wetter.

Kamen

, 09.01.2019 / Lesedauer: 3 min

Erst forderte der Sturm „Friederike“ die Feuerwehr, dann der Brand am Pertheszentrum – und auch der Rest des Jahres 2018 verlief aus Sicht von Feuerwehrchef Rainer Balkenhoff alles andere als ruhig. Die jetzt von ihm vorgelegte Jahresbilanz der Freiwilligen Feuerwehr Kamen belegt eine rekordverdächtig gestiegene Zahl von Einsätzen für die haupt- und ehrenamtlichen Feuerwehrleute.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt