Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kamen erklärt sich bereit, gerettete Flüchtlinge aus dem Mittelmeer aufzunehmen

Resolution für europäische Lösung

Der Kamener Stadtrat hat mit einer Resolution die Bereitschaft der Stadt signalisiert, Flüchtlinge aufzunehmen, die aus Seenot gerettet wurden. Verbindlich ist die Erklärung aber nicht.

Kamen

, 15.03.2019 / Lesedauer: 3 min
Kamen erklärt sich bereit, gerettete Flüchtlinge aus dem Mittelmeer aufzunehmen

Das Rettungsschiff "Sea-Watchv 3" mit 47 Migranten im Januar 2019 im Hafen von Catania. © dpa

„Gegen das Sterben im Mittelmeer“ ist die Resolution betitelt, die mit Stimmen von SPD, Linke/GAL und Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat beschlossen wurde. Freie Wähler/FDP stimmten bei der Abstimmung am Donnerstag dagegen, die CDU beteiligte sich nicht an der Abstimmung, was de facto einer Enthaltung ähnelt.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt