Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handyläden in Kamen verweigern Herausgabe von Produktinformationen

dzWeltverbrauchertag

Dass es um den Verbraucherschutz im Handygeschäft nicht gut bestellt ist, zeigt eine Stichprobe der Verbraucherzentrale NRW. In Kamen händigte keiner der getesteten Händler wichtige informationen aus.

Kamen

, 15.03.2019 / Lesedauer: 3 min

Das Ergebnis ist verheerend: Die Verbraucherzentrale NRW hat in Kamen stichprobenartig geprüft, ob Handyläden die den Kunden zustehenden Produktinformationsblätter herausgeben. Keiner der 13 aufgesuchten Handyläden hat das getan - weder unaufgefordert noch auf Nachfrage. Damit befindet sich Kamen in unguter Gesellschaft: Kreisweit gab es bei 23 Überprüfungen keinen einzigen Shop, der das Infoblatt aushändigte, in NRW waren es bei 301 Stichproben nur zwei.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt