Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Amselsterben hat offenbar die Stadt erreicht. Christa und Werner Hennenkemper finden mehrere tote Vögel, die wohl vom Usutu-Virus befallen wurden. Ein Massenphänomen ist es zurzeit nicht.

Kamen

, 01.08.2018

Christa und Werner Hennenkemper haben eine kleine Oase vor der Haustür. Nicht den mit der Nagelschere getrimmten Zierrasen, sondern einen Waldgarten, in dem die heimische Tierwelt Unterschlupf findet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden