Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gesangseinlagen lockern das Parkplatzchaos auf

dzSummerlife-Konzert in Methler

Auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in Kaiserau herrscht das typische Chaos eines Samstagmorgens. Viele Passanten reagieren auf den ersten Blick verwundert, als sie aus dem Auto oder vom Rad steigen und vor dem Eingang des Supermarkts den Männerchor stehen sehen, der gut gelaunt verschiedene Lieder zum Besten gibt.

von Ann-Christin Herbe

Kamen

, 15.07.2018

Freie Parklücken werden in sekundenschnelle neu besetzt, Einkaufswagen hin und her geschoben. Unter dem einzigen schattenspendenden Baum haben sich innerhalb weniger Minuten einige Schaulustige versammelt, die den Männern zuhören und teilweise sogar selbst mit einstimmen. Vor allem auf dem Rückweg zum Auto oder Rad lassen sich einige Einkaufende dazu hinreißen, kurz zu verweilen und dem Chor zu lauschen. Das ist nicht nur den gesanglichen Künsten der Sänger vom Männerchor Wasserkurl und den Sangesfreunden Kamen geschuldet, sondern auch der sorgsam getroffenen Liedauswahl. Stücke wie „Die kleine Kneipe“ oder „Sierra Madre“ sind allgemeinhin bekannt.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt