Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fairtrade-Bewerbung: Prüferin rätselt über kleine Café-Treffs

Kamen will Fairtrade-Stadt werden

Kamen arbeitet daran, sich mit dem Titel Fairtrade-Town küren zu lassen. Doch der Beschluss, sich für den Titel zu bewerben, ist schon recht alt. Er stammt von Anfang 2017. Anfang 2018 ging dann die Bewerbung raus. Was ist nun mit dem Titel, auf den die Stadt bereits ein halbes Jahr wartet?

Kamen

, 18.06.2018
Fairtrade-Bewerbung: Prüferin rätselt über kleine Café-Treffs

Die Stadt Kamen will Fairtrade-Town werden. Foto: dpa-Archiv © picture alliance / dpa

Die Bewerbung sei auf einem guten Weg, berichtet Stadtsprecher Rüdiger Büscher, der Teil der Steuerungsgruppe ist, die die Bewerbung Kamens zur Fairtrade-Town auf den Weg gebracht hat. Jeden Tag könne es nun soweit sein.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt