Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eine Nacht, zwei gewaltsame Brüche – Unbekannte wollen Zigarettenautomaten knacken

Polizei

Zwei Unbekannte versuchten hartnäckig, in der Nacht zu Dienstag einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Dabei wurden sie gehört. Ein weiterer Vorfall ereignete sich wenige Stunden später.

Kamen

, 14.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Eine Nacht, zwei gewaltsame Brüche – Unbekannte wollen Zigarettenautomaten knacken

Zwei Straftaten binnen weniger Stunden wurden der Polizei in Kamen gemeldet. © dpa

Leise und vorsichtig sind die beiden Täter bei ihrer nächtlichen Aktion offenbar nicht. Eine Frau hörte sie in der Nacht zu Dienstag auf der Straße Am Koppelteich. Gegen 0.45 Uhr vernahm die Anwohnerin laut Polizei verdächtige Geräusche auf der Straße und sah aus dem Fenster. Sie habe dort zwei unbekannte Personen entdeckt, die sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten. Nach einer Weile seien die Personen in Richtung Haus Koppelteich verschwunden.

„Feststellungen am Tatort haben ergeben, dass die Täter mehrfach versuchten, den Automaten aufzuhebeln, was ihnen aber nicht gelang“, so die Polizei. Sie sucht nun nach den zwei Tätern. Einer der beiden soll einen roten Kapuzenpullover unter einer Jacke getragen haben und hatte laut Polizei einen schwarzen Rucksack dabei. Der andere sei beige gekleidet gewesen.

Polizei sucht Täter: Am Dienstagmorgen brachen Unbekannte in einen Rohbau ein

Nur wenige Stunden nach dem Vorfall Am Koppelteich ereignete sich in der Sesekestadt eine weitere Straftat. Am Dienstagmorgen zwischen 5.10 Uhr und 6.40 Uhr sollen Unbekannte gewaltsam in einen Rohbau an der Wasserkurler Straße eingedrungen sein. Nachdem sie weitere Türen und Sicherungen aufbrachen, verschwanden sie mit mehreren Arbeitsmaschinen, Kupferrohren und Kleinmaterial.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich erst kürzlich in Unna. Ein Neubau, in dem noch niemand wohnt, kann Einbrecher anlocken, weil sie sich unbeobachtet fühlen.

Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei in Kamen unter Tel. (02307) 921 32 20 oder 921 0 entgegen.

Lesen Sie jetzt