Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Meinung der Kamener Bürger zu den Ausgaben der Stadt

dzBürgerhaushalt

Die verlängerte Vorschlagsfrist für den sogenannten Bürgerhaushalt der Stadt Kamen ist abgelaufen. Rund 60 Kommentare findet man auf der Internetplattform. Die Diskussionen und Vorschläge beziehen sich auf die volle Themenbreite der Lokalpolitik.

Kamen

, 01.08.2018

Bürgern eine Plattform bieten, auf der sie die Ausgaben von Steuergeld kommentieren und diskutieren können – das ist das Ziel des sogenannten Bürgerhauhaltes. Bis zum 31. Juli konnten interessierte Bürger auf der Seite bhh.kamen.de die Kommentarspalten füllen. Die Stadt, so ist es angedacht, prüft die Kommentare und versucht, diese für die Haushaltplanungen aufzugreifen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden