Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Die Diesterwegschule ist ein Glücksfall in meinem Leben“

dzAbschied von Ulrike Dirzus

41 Jahre hat Ulrike Dirzus an der Kamener Diesterwegschule gearbeitet, 19 Jahre davon als Schulleiterin. Nun geht sie in den wohlverdienten Ruhestand. Bei orientalischen Tänzen, afrikanischen Liedern und stimmungsvollen Anekdoten verabschieden sich Kollegen, Freunde und Schüler von der überzeugten Pädagogin.

Kamen

, 06.07.2018

Getuschel raunt durch die Aula der Diesterwegschule. Zahlreiche Gäste sind in Unterhaltungen vertieft, als Schulleiterin Ulrike Dirzus plötzlich mit einem Löffel an ihr Sektglas schlägt. Ein leises Klingen geht durch den Raum, die Gäste verstummen. „Es sind nur Schulgläser“, rechtfertigt Dirzus den leisen Klang schmunzelnd und bringt den Saal zum Lachen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden