Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bäckerei-Dieb gefasst: Zeugen gaben der Polizei entscheidenende Hinweise

Polizei

Zwei Geschäfte in Kamen hat ein Mann in der vergangenen Woche überfallen. Bei der Suche nach dem Täter führten Zeugen die Polizei auf eine heiße Spur. Der mutmaßliche Täter schweigt eisern.

Kamen

, 13.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Bäckerei-Dieb gefasst: Zeugen gaben der Polizei entscheidenende Hinweise

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der in der vergangenen Woche eine Bäckerei und einen Lottoladen überfallen hat. © dpa

Erst überfiel ein Mann am 6. Mai die Bäckerei Braune in der Nordstadt, dann am 10. Mai das Tabak- und Lottogeschäft Jung in der Kamener Fußgängerzone. In beiden Fällen hatte der Täter ein Messer dabei und bedrohte die Angestellten damit. Einer Bäckerei-Verkäuferin hielt er das Messer an den Hals und nahm sich dann Geld aus der Kasse, die Mitarbeiterin des Geschäftes von Jürgen Jung wehrte sich schreiend und tretend, sodass der Täter ohne Beute flüchtete. Die Polizei fahndete nach dem Täter und schloss nicht aus, dass es sich um den selben Mann handelte. Der Vermutung bewahrheitete sich: Der Hinweis von Zeugen führte die Kriminalpolizei in Kamen jetzt auf die Spur eines 34-jährigen Mannes. Im Rahmen einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte der Beschuldigte laut Polizei am Samstag in Kamen festgenommen und entsprechendes Beweismaterial sichergestellt werden.

Vorbestrafter Kamener befindet sich nun in Untersuchungshaft

Der einschlägig vorbestrafte Kamener schweige zu den Vorwürfen, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Der Mann wurde am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Die Kriminalpolizei Kamen bedankt sich ausdrücklich bei den Zeugen. Dank ihrer Hilfe konnte der Dieb gefasst werden.

Lesen Sie jetzt