Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Als Heeren im Zechen-Casino feierte und im Konsum einkaufte

dzOrtskern im Wandel

Noch in diesem Jahr sollen im Rahmen des sogenannten Handlungskonzeptes Heeren-Werve die Arbeiten zur Aufwertung des Nebenzentrums an der Märkischen Straße beginnen. Die Entstehung dieses Nebenzentrums geht auf den Bergbau-Boom zurück. Das Zechen-Casino steht noch heute.

von Karl-Heinz Stoltefuß

Kamen

, 12.07.2018

Noch in diesem Jahr sollen im Rahmen des sogenannten Handlungskonzeptes Heeren-Werve die Arbeiten zur Aufwertung des Nebenzentrums beginnen. Die Entstehung dieses Nebenzentrum geht auf die Entwicklung des Dorfes zur Zechengemeinde zurück.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden