Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

2,5 Kilometer Straßen bekommen neue Asphaltdecken

Anti-Schlagloch-Programm

Das Anti-Schlagloch-Programm geht in die nächste Runde. Kaputte Fahrbahnen sollen abgefräst und mit dünnen Asphaltschichten wieder glatt gezogen werden. Dieses Jahr kommen aber weniger Straßen an die Reihe.

Kamen

, 04.07.2018
2,5 Kilometer Straßen bekommen neue Asphaltdecken

Die Werkstraße in Kamen-Mitte soll 2018 repariert werden. © Stefan Milk

DSK – diese Abkürzung steht für „Dünnschicht im Kalteinbau“ und bezeichnet ein Verfahren, um bröckelnde und rissige Straßendecken zu reparieren. DSK ist preiswerter, als die Fahrbahn von Grund auf zu sanieren, garantiert aber keine so lange Haltbarkeit. Angesichts begrenzter Mittel schwört die Stadt Kamen seit Jahren auf DSK.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden