Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwei Varianten für die Testbuslinie gen Eco Port

Mit und ohne Flughafen

Geht es nach der Verwaltung, dann rollt der Testbus ab Oktober vom Bahnhof kommend gen Norden, fährt den Flughafen an und dreht dann eine Runde über Chaussee und Gottlieb-Daimler-Straße zurück zur Nordstraße. Für den Plan muss aber nicht nur der Flughafen mitspielen.

Holzwickede

27.06.2018
Zwei Varianten für die Testbuslinie gen Eco Port

Die Line R52 der VKU fährt von Unna über Billmerich, Hengsen, Opherdicke bis zum Bahnhof Holzwickede. Die neue Linie wiederum soll von Norden her zum Bahnhof stoßen. Dass Fahrgäste innerorts umsteigen müssen, um zwischen Nord und Süd zu pendeln, gefällt den Gemeindepolitikern gar nicht. greis © Greis

Auch die Mitglieder im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Demografie legten am Dienstag Gründe dar, warum der Flughafen-Anbindung nicht alles untergeordnet werden darf. Wirtschaftsförderer Stefan Thiel stellte neben Variante A mit Airport-Anbindung einen weiteren Streckenverlauf vor. Variante B soll zum Tragen kommen, wenn die Betreibergesellschaft des Flughafens nicht gewillt ist, sich am Testlauf zu beteiligen. Dann würde lediglich der Eco Port angebunden. Dieser Stand der Dinge fand schließlich Zustimmung im Ausschuss, um weiter planen zu können. Zuvor bekamen Thiel und der Erste Beigeordnete Bernd Kasischke aber Hausaufgaben mit auf den Weg, denn beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt