Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zu den Plänen gibt es weiterhin offene Fragen

dzKindergarten-Neubau im Emscherpark

Die Beteiligten sind sich einig: Die Kita in der Gemeindemitte soll so schnell wie möglich gebaut werden. Es besteht laut Bürgermeisterin aber weiterhin Abstimmungsbedarf. Planerische Detailfragen müssen auch noch geklärt werden.

Holzwickede

, 25.07.2018

Die Fläche im Emscherpark, auf der nach dem Ratsbeschluss vom Juli eine Kindertageseinrichtung gebaut werden soll, war wieder einmal Thema eines Treffens. Am Mittwochmorgen kamen die Beteiligten erneut zusammen. Acht Tage waren seit dem ersten Zusammentreffen vergangen. Zu den Beteiligten zählen neben der Gemeindeverwaltung, das Kreisjugendamt, die Awo, der Bauträger und die Kindergartenleitung. Bürgermeisterin Ulrike Drossel übernahm am Ende die Pressearbeit. „Die Beteiligten haben sich abgestimmt, dass noch keine Details herausgegeben werden“, so Drossel im Gespräch mit der Redaktion. Zuvor hatte sie einige kurze Sätze per Mail an die Redaktion geschickt, dort schrieb sie: „In dem Gespräch wurde deutlich, dass weiterer Abstimmungsbedarf besteht und planerische Detailfragen zu klären sind. Nach erfolgten Abstimmungsergebnissen lasse ich Ihnen weitere Infos zukommen.“ Die Vermessungsarbeiten, erklärte sie auf Nachfrage, seien noch nicht durchgeführt worden. Der Vermesser müsse sich noch „an die Arbeit machen“. Wie berichtet geht es darum, das bereits vom Architekten geplante zweigeschossige Gebäude in das laut Bebauungsplan festgeschriebene Baufeld einzupassen. Und das soll, so hatte der Fachbereichsleiter Uwe Nettlenbusch erklärt, mit Rücksicht auf die vorhandenen Bäume geschehen. „Es ist auch ein Zeitplan in Arbeit“, so die Bürgermeisterin. Und: Der Kindergarten solle „so schnell als möglich“ gebaut werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden