Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vorschneller Aktionismus

dzKommentar der Redaktion

Gegen eine mögliche Abholzung von Bäumen für die Kita im Emscherpark formiert sich Widerstand. Dabei ist noch gar nicht klar, ob gefällt werden muss. Ein Kommentar.

Holzwickede

, 21.07.2018

Jeder Bürger, der sich mit den Vorhaben von Politik und Verwaltung befasst, über das nachdenkt, was in und mit seiner unmittelbaren Umwelt passiert und das auch kritisiert, ist ein guter Bürger. Es ist völlig legitim, die Bäume im Park zu vermessen, auf die Gemeindesatzung zum Baumschutz hinzuweisen und die Aktion in den sozialen Netzwerken samt Fotos im Internet publik zu machen. Nur: Wem bringt das zum jetzigen Zeitpunkt etwas?

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden