Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SPD kontert und besteht auf Entschuldigung

dzStreit zur Befangenheitsfrage geht weiter

Der Streit um die Aussagen des Beigeordneten Bernd Kasischke zur Befangenheit der SPD-Ratspolitikerin Monika Mölle geht weiter. Die SPD bekräftigt noch einmal ihren Vorwurf, der Beigeordnete habe in der Ratssitzung die Unwahrheit gesagt.

Holzwickede

, 25.07.2018 / Lesedauer: 2 min

„Die SPD weist in aller Deutlichkeit zurück, bei der Akteneinsicht von Herrn Till Knoche hätte Schriftverkehr mit dem Städte- und Gemeindebund vorgelegen, der den Befangenheitssachverhalt zum neuen Standort „Emscherpark geklärt hätte“ bezieht der Fraktionsvorsitzende der Holzwickeder SPD, Michael Klimziak, jetzt deutlich Stellung.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt