Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rütteltest an Holzwickeder Straßenleuchten

dzEnergieversorger checkt Beleuchtungsmasten

Etwa 2200 Beleuchtungsmasten gibt es in der Gemeinde Holzwickede. Wie standsicher sie sind, das zeigt sich jetzt in einer Mastenprüfung. Nur den Check aller 2200 Masten schafft der Fachmann nicht.

Holzwickede

, 17.07.2018

Die Standsicherheit von 85 Beleuchtungsmasten in Holzwickede lässt der Energieversorger Innogy zurzeit überprüfen. Seit Dienstag sind Fachleute im Gemeindegebiet unterwegs. Bei der Mastprüfung wird Winddruck von vier Seiten durch Druck und Zug mit einem Bagger simuliert, der mit einer Greifzange den Mast umfasst. Die bei dieser computergestützten Belastungssimulation ermittelten Daten werden im nächsten Schritt ausgewertet. Fachleute stellen so den Grad der Standsicherheit fest und beurteilen, ob vorsorglich eine Sanierung oder ein Auswechseln des Mastes erforderlich ist.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden