Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Reichweite bis nach Salzburg: Malermarkt der Pfauters lockt Künstler aus Nah und Fern

Ausstellung auf Haus Opherdicke

Bereits zum achten Mal organisieren Klaus und Monika Pfauter den Malermarkt. Ende Mai werden Künstler ihre Bilder auf Haus Opherdicke zur Schau stellen und zum Verkauf anbieten.

10.01.2019
Reichweite bis nach Salzburg: Malermarkt der Pfauters lockt Künstler aus Nah und Fern

Gemeinsam mit Andreas Harig besuchte Esther Brockamp im vergangenen Jahr den Malermarkt auf Haus Opherdicke. © Nadine Przystow

Die weiteste Anreise zum Malermarkt auf Haus Opherdicke wird wohl Rudolf Konzant aus Salzburg haben. Auszumachen scheint ihm das nichts, ist er doch jedes Jahr seit dem ersten Malermarkt vor acht Jahren dabei. Auch für 2019 hat er sich bereits angemeldet – wie mehr als 20 weitere Künstler. „Die meisten kommen schon während der Ausstellung zu mir, um sich einen Platz für nächstes Jahr zu sichern“, sagt Klaus Pfauter, der den Malermarkt vor acht Jahren mit seiner Frau Monika ins Leben rief. In diesem Jahr lädt der Markt Kunstinteressierte am Samstag, 25. Mai, und Sonntag, 26. Mai, auf das Haus Opherdicke ein. Er öffnet an beiden Tagen zwischen 11 und 18 Uhr.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt