Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Holzwickeder Jugendbetreuer brauchen künftig eine Jugendgruppenleitercard

dzHöhere Anforderungen an Jugendarbeit

Wegen Änderungen in den Förderrichtlinien muss nun jeder Jugendbetreuer eine Juleica vorlegen. In Holzwickede haben die meisten schon eine.

Holzwickede

, 15.07.2018

Zweitausend Euro mehr für die Jugendförderung wird die Gemeinde in diesem Jahr ausgeben. Das sind insgesamt 9000 Euro. Das ist ein Teil der Änderungen in den Förderrichtlinien. Auf der anderen Seite werden an die Aktiven in der Jugendarbeit höhere Anforderungen gestellt. Sie müssen künftig eine Juleica – die Jugendgruppenleitercard - vorlegen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden