Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeinde muss 1500 Quadratmeter an Fläche hinzukaufen

Ausbau der Montanhydraulikstraße

Die Montanhydraulikstraße soll ausgebaut werden. Wann ist aber noch völlig offen. Klar ist: Für den Ausbau braucht es 3000 Quadratmeter zusätzliche Fläche, die teils zugekauft werden müssen.

11.02.2019 / Lesedauer: 2 min
Gemeinde muss 1500 Quadratmeter an Fläche hinzukaufen

Zu schmal, zu viele Schlaglöcher: Die Montanhydraulikstraße soll ausgebaut werden. © UDO HENNES

Vor gut einem Jahr wurde auf Antrag der CDU beschlossen, dass sich die Verwaltung mit dem Ausbau der Montanhydraulikstraße befassen soll. Eine frühzeitige Planung sollte Grundlage für den Anschluss an die geplante L677n sein. Auch Geh- und Radwege sollten entsprechend berücksichtigt werden.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz

Junge Sanitäter am Clara-Schumann-Gymnasium: Im Ernstfall sind die Mitschüler zur Stelle