Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeinde Holzwickede gibt den Judoka grünes Licht

dzEinigung beim Ferienspaß-Angebot

Ein Spielverderber möchte die Gemeinde Holzwickede nicht sein – und ermöglicht dem Judo Club nun doch das Ferienspaßangebot in der Hilgenbaumsporthalle durchzuführen. Der Streit scheint beigelegt.

Holzwickede

, 17.07.2018

Das Ferienspaß-Angebot Judo und Jiu-Jitsu des JCH ist gerettet. Ein Spielverderber mochte die Gemeinde Holzwickede letztlich nicht sein, wie Matthias Aufermann als zuständiger Fachbereichsleiter für Sport, der Redaktion erklärte. Aufermann griff zum Telefonhörer und rief bei Dirk Jacobi, Vorsitzender des Judo Club Holzwickede, an. Nun steht den Schnupperangeboten nichts mehr im Wege.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden