Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feldbrände halten Holzwickedes Feuerwehr auf Trab

Einsätze am Sonntag

Nachdem beide Holzwickeder Züge mit gut 20 Kameraden von Samstagabend an bis Sonntagfrüh um 5 Uhr beim Großbrand auf dem Gelände eines Recyclinghofes in Bönen im Einsatz waren, wurden die Wehren am Sonntag gleich mehrmals in der Gemeinde selbst gefordert.

Holzwickede

01.07.2018
Feldbrände halten Holzwickedes Feuerwehr auf Trab

Löschen und harken, damit die Brandherde sich erneut entzünden können. © Brockbals

Holzwickede.

Ein erster Feldbrand am Sonntag ereignete sich kurz nach Mittag an der Schwerter Straße. Hier geriet die Böschung an der Straße in Brand. Das Feuer sprang auf dasselbe Feld über, dass bereits am Freitag brannte (wir berichteten). Zug 2 hatte die Lage aber schnell unter Kontrolle. Am Nachmittag waren beide Züge der Holzwickeder Feuerwehr an der Freibergstraße nahe der Ortsgrenze zu Sölde im Einsatz. Hier brannte ein Feld großflächig und war auch die Feuerwehr Dortmund am Einsatz beteiligt. Kurz darauf musste Zug 2 gegen 15.30 Uhr erneut zur Schwerter Straße, weil es dort wieder brannte. Diesmal gab es Unterstützung von der Wehr aus Schwerte.

Die Feuerwehr weist darauf hin, bei der trockenen Hitze und dem Wind auf gar keinen Fall Zigarettenkippen achtlos aus Fahrzeugen zu schnippen. Auch leere Glasflaschen können bei den Bedingungen wie Brenngläser wirken und die trockene Vegetation in Brand setzen.

Lesen Sie jetzt