Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Es gibt wahre Schätze zu entdecken

dzÜberraschungskisten in der Gemeindebibliothek

Wer gern liest und sich auch gern überraschen lässt, ist mit den „Überraschungskisten“ der Holzwickeder Gemeindebibliothek gut bedient. In den Kisten verbergen sich nicht nur Sachbücher oder Klassiker.

Holzwickede

, 17.07.2018 / Lesedauer: 2 min

In den Bibliotheksregalen verbirgt sich so mancher Schatz, der im Alltag womöglich in der Fülle des Angebots untergeht. Deshalb sind ab sofort in der Gemeindebibliothek Holzwickede wieder verschlossene „Überraschungskisten“ ausleihbar. Wer eine Kiste mit nach Hause nimmt, kann sich vom Inhalt überraschen lassen.

Die Überraschungskisten sind thematisch bunt gemischt. Neben dem einen oder anderen Sachbuch oder Klassiker verstecken sich in den Kisten jedoch im Wesentlichen ganz neue Romane.

Außer Kisten für Erwachsene gibt es diesmal auf vielfachen Wunsch auch Kisten für Kinder zwischen drei und neun Jahren – natürlich nach Alter vorsortiert und ebenfalls mit neuen oder besonders lesenswerten Büchern befüllt.

Kreative Kinder

Ohne die tatkräftige Unterstützung helfender Hände hätte die Überraschungskisten-Aktion kaum umgesetzt werden können. So wurden einige der Kisten von kreativen Kindern liebevoll gestaltet, zum einen von Kindern der „Bücherwürmer-AG“ der Nordschule, betreut durch Heike Bartmann-Scherding, und zum anderen von Kinder des Evangelischen Familienzentrums Caroline-Nordlicht, betreut durch die stellvertretende Leiterin Anja Hering. Darüber hinaus halfen Norbert Spoor von den „HowiBib-Freunden“ und Jana Purr, Praktikantin in der Bibliothek, 44 Kisten mit Inhalten zu füllen.

Es gibt bereits einige Bibliotheken, die Aktionen wie diese erfolgreich vorgelegt haben, zum Beispiel die Bibliothek im zib in Unna mit den „Wundertüten“ für Kinder.

Nachdem die Aktion in der Gemeindebibliothek im Dezember 2017 zum ersten Mal erfolgreich durchgeführt und von den Bibliotheksnutzern sehr positiv angenommen wurde, findet sie diesmal für die Dauer der Sommerferien statt. Denn anders als in den Vorjahren ist die Gemeindebibliothek während der ganzen Sommerferien zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Lesen Sie jetzt