Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erneut bringen Beulen Fußgänger zum Stolpern

dzMängel an der Carolinenbrücke

Stolpergefahr auf der Carolinenbrücke in Holzwickede. Beulen heben sich erneut aus dem Boden ab. Woher sie kommen, weiß bislang niemand so richtig. Ein Gutachter hat geschaut und weiß, was zu tun ist.

Holzwickede

, 18.07.2018

Sie sind auch mehr als ein Jahr nach ihrem erstmaligen Auftreten wieder beziehungsweise immer noch da – die Beulen auf dem Boden der Carolinenbrücke. Die Brücke, die das Baugebiet Neue Caroline mit der Gemeindemitte verbindet, bereitet der Gemeindeverwaltung immer wieder Arbeit und Sorgen. Reparaturen kosten Geld. Entweder die Aufzüge streiken, wurden von Vandalen kaputtgemacht oder aber der Bodenbelag der Brücke wirft Blasen, die sich als Beulen und Stolperfallen bemerkbar machen. Mindestens ein Holzwickeder ist bereits gestolpert und gestürzt.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt