Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Putz bröckelt weiter

Bahnhof Holzwickede

Der Bahnhof bleibt ein echtes Sorgenkind. Trotz aufwendiger und millionenschwerer Sanierung in den vergangenen Jahren ist der erste Glanz schon wieder ermattet. Reisende haben dafür kein Verständnis. Ein Unnaer Ratsmitglied schreibt einen Brief an die Bahn und spart nicht mit Kritik.

Holzwickede

von Gabriele Hoffmann

, 10.07.2018
Der Putz bröckelt weiter

Im Bahnhof bröckelt schon wieder der Putz. Das Problem mit der Feuchtigkeit trat nach der Renovierung der Unterführung auf. © UDO HENNES

Ralph Bürger macht seinem Ärger Luft in einem Schreiben an die DB Station&Service AG in Essen und legt seine ganz persönliche Bestandsaufnahme vor. Das Problem der Feuchtigkeit ist bei der Bahn wie berichtet längst bekannt. In der Fußgängerunterführung löst sich schon die neue Farbe. Bürger bemängelt zudem, dass das neue Dach auf Bahnsteig 1 zu kurz sei, die Ticketautomaten stünden halb im Regen und seien bei hier vorherrschendem Westwind nicht zu benutzen. Unter einem längeren Dach wäre zudem Platz für Info-Kästen gewesen. Darüber hinaus fehlt ihm beispielsweise ein Aushang mit den Tarifzonen und der Darstellung der Tarifgrenzen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden