Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bauamt wartet noch auf die Daten aus dem Eagle-Eye-Projekt

dzNeue Software für Sanierungsplan

Im April 2018 erfasste ein spezieller Kamerawagen die Straßen der Gemeinde. Daraus soll ein digitaler Straßenkataster entstehen. Noch kann das Bauamt aber nicht mit den Daten arbeiten.

Holzwickede

, 08.01.2019

Normalerweise sei es laut Uwe Nettlenbusch, Leiter Technische Dienste, üblich, dass im ersten Halbjahrs eines Jahres ein Sanierungsplan erstellt wird, der dann in der zweiten Jahreshälfte umgesetzt wird. Aktuell muss das Bauamt der Gemeinde hier ein bisschen improvisieren. In 2019 soll eine neue Software beim Planen helfen, aber noch sind die Daten nicht einsatzfähig.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt