Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ann-Cathrin Dreyer zieht es für ein Jahr nach Peru

dzFSJ in einem Kinderdorf

Spanisch: check. Der Umgang mit Kindern: check. Die Angst vor Heimweh: check. Ann-Cathrin Dreyer bringt alles mit, um nach dem Abitur ins erste große Abenteuer ihres Lebens zu starten.

Holzwickede

, 01.08.2018

Seit der 8. Klasse hatte sie Spanischunterricht am Clara-Schumann-Gymnasium. Sie ist die Älteste von vier Geschwistern. Und klar: „Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Heimweh haben werde“, sagt die 18-Jährige.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden