Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Place de Fröndenberg in Bruay feierlich wiedereröffnet

Fröndenberg. Beim Benefizkonzert sammeln die Fröndenberger im Juli Geld für den Wiederaufbau des Rathauses Bruay. Bei der Übergabe der 1500 Euro in Frankreich erwartet Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe und Kulturchefin Mechthild Wittmann eine Überraschung: Sie dürfen den frisch sanierten "Place de Fröndenberg" wiedereröffnen.
20.09.2018
/
Fröndenbergs Kulturchefin Mechthild Wittmann, Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe und Bruays Bürgermeister Olivier Switaj bei der Spendenübergabe.
Feierlich enthüllten die Bürgermeister von Fröndenberg und Bruay das neue Schild auf dem Place de Fröndenberg.
Das Schild ist enthüllt.
"Aufgrund dieses gemeinsamen Wunsches, unsere Völker einander näherzubringen, ist eine wirkliche Freundschaft entstanden, die auf den Grundwerten der Freiheit und des Friedens beruht“, steht auf dem Schild des „Place de Fröndenberg“ geschrieben.
Dem Rathaus in Bruay fehlt nach dem Brand im vergangenen Jahr immer noch das Dach. Der Schaden ist mittlerweile auf rund 5 Millionen Euro gestiegen.
Das Löschwasser hat im Inneren des Rathauses große Schäden angerichtet.