Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kleines Dorf – großes Ereignis: 100 Jahre alt wird das Freiwillige Trommlercorps Bentrop. Im April 2020 steht das Jubiläum zwar erst an. Ob die schleierhaften Umstände der Gründung bis dahin geklärt werden können?

Fröndenberg

, 20.07.2018

Im April 1920 treffen sich einige Männer in der Küche von Karl Haggeney in Bentrop. Am Ende der gemütlichen Sitzung gibt es in dem Dorf einen neuen Verein: das Freiwillige Trommlercorps Bentrop. Was genau die Gruppe zu der Gründung bewegt, liegt fast 100 Jahre später im Dunkeln. „Es fehlen die Gründungsurkunde und das Protokoll“, bedauert Theresa Frens. Auch Ehrenvorsitzender Wilfried Haggeney, Sohn des Gründungsvaters, hat sie nicht mehr. Die 21-Jährige trägt bereits seit mehreren Monaten historische Dokumente und alte Fotos aus der Geschichte des kleinen Musikvereins zusammen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden