Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadt Fröndenberg handelt nach schlecht abgesprochener Sperrung

dzEinbahnstraße befahrbar

Die Stadtwerke und der Landesbetrieb Straßenbau stimmen sich am Montag offenbar nicht ab: Teile von Bausenhagen sind wegen Sperrungen nicht erreichbar – bis die Stadt einschreitet.

Fröndenberg

, 16.07.2018

Bereits in den vergangenen Tagen hatten sich Fröndenberger über die Verkehrssituation in Bausenhagen aufgrund der Arbeiten an der Palzstraße beschwert. Ohne, dass dies vorher angekündigt oder gar begründet worden sei, war die Straße Priorsheide gesperrt, sodass etwa der evangelische Friedhof nicht gut erreicht werden konnte. Eine Umleitung sei nicht ausgeschildert gewesen, beklagte das Ehepaar Leider vor kurzem. Nun war es die Praxis der Heilpraktikerin Bettina Ahring, die am Montagmorgen nicht erreichbar war – ebenfalls aufgrund einer Sperrung der Priorsheide. „Ich musste meine Kunden anrufen und Termine absagen“, ärgerte sich Ahring. Zwei Baustellen gleichzeitig belasteten den Ortsteil. Zum einen die Großbaustelle an der Palzstraße, dessen Umleitung ausgeschildert ist, zum anderen aber auch eine kleine Baustelle der Stadtwerke, für die die Priorsheide zum Teil gesperrt werden musste. Die Stadtwerke verlegen hier aktuell Stromkabel, um das Netz für regenerative Energien zu stärken.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden