Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sinkende Schülerzahl lässt Mensa-Statistik abnehmen

Gesamtschule Fröndenberg

Seit Jahren steht die Mensa der Gesamtschule Fröndenberg für Kontinuität und Qualität. Das Essen schmeckt. Auch den künftigen Fünftklässlern beim Probeessen am Dienstagabend. Dass trotzdem drastische Einbrüche bei den Ausgabezahlen zu verzeichnen sind, erschreckt.

Fröndenberg

, 26.06.2018
Sinkende Schülerzahl lässt Mensa-Statistik abnehmen

Die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern ließen sich am Dienstagabend das Probeessen in der Mensa schmecken. Schließlich sollen sie künftig Kunden werden. Nachdem der neunzügige Jahrgang die Gesamtschule verlassen hat, sinkt die Zahl der ausgegebenen Essen.drawe © Marcel Drawe

Drastische Einbrüche hat es nämlich besonders im Einzelverkauf gegeben. Die Zahl der verkauften Einzelmarken ging von 3517 im Vorjahreszeitraum auf 2606 zurück. Das sind über 1000 Mahlzeiten weniger. Auch die Elferkarten, bei denen die Schüler zehn Essen bezahlen und elf erhalten, verzeichnen einen Einbruch. Hier sank die Zahl um fast 300 (von 1253 verkauften Elferblöcken auf 957). Leichter fallen die Rückgänge bei der Zahl der Abonnenten aus. 517 Schüler und 13 Lehrer haben derzeit Abos abgeschlossen, im Vorjahreszeitraum waren es 546 Schüler und 15 Lehrer.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden