Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nötigung während der Mondfinsternis in Menden

Fußgänger auf Straße

Nach einem Vorfall im Straßenverkehr während der Mondfinsternis an der Sternwarte Menden sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.

Menden

, 08.08.2018
Nötigung während der Mondfinsternis in Menden

Die Polizei sucht Zeugen. © picture alliance / dpa

Nach einer Nötigung im Straßenverkehr sucht die Polizei Zeugen. Sie ereignete sich bereits am Freitag, 17. Juli, auf Höhe der Sternwarte. Zu dieser Zeit versuchte ein roter Pkw, auf der Straße entlang der Mendener Sternwarte zu fahren. Die Straße war aufgrund der Mondfinsternis von einer großen Menschenmenge versperrt. Beim Versuch, zu fahren, kam es zu einem Vorfall, in dessen Verlauf eine Person „genötigt“ wurde und der rote Pkw durch eine bislang unbekannte Person, durch einen Schlag aufs Dach, beschädigt wurde.

Zeugen, die Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Menden unter Tel. (02373)-90997128 in Verbindung zu setzen.