Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Eis essen in der Innenstadt oder ein Stück Obstkuchen? Sich ein Pflaster in der Apotheke besorgen oder eine Erfrischung für den Weg? Kein Problem in der Fröndenberger City – wenn man weiß wo. Wegweiser für Besucher gibt es nicht. Der Werbering erinnert die Verwaltung nun an eine Zusage.

Fröndenberg

, 04.07.2018

Vor wenigen Tagen stoppte eine Radlergruppe abrupt an der Bismarckstraße: Wo geht‘s hier weiter auf den Ruhrtalradweg Richtung Langschede?, fragte sich der Tross. Helfen mussten zufällig vorbeikommende Radler des ADFC Fröndenberg. Vielen Dank. – es konnte weitergehen. Nicht nur der stark frequentierte Ruhrtalradweg wird in der Stadt stiefmütterlich behandelt, wenn es um die Ausschilderung geht. Wegweiser zu touristischen Landmarken gibt es in der City nicht, zumindest nicht mit System und nicht an den zentralen Orten.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt