Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diskussion um Fröndenberger Feuerwehr-Standorte geht weiter

Gegenargumente im Hauptausschuss

Das Standortkonzept findet bei den Fraktionen zwar insgesamt Zustimmung. Vereinzelt hagelte es aber auch harsche Kritik am Vorgehen. Spannend könnten jetzt noch die Fraktionssitzungen vor der Ratsentscheidung werden.

Fröndenberg

28.06.2018
Diskussion um Fröndenberger Feuerwehr-Standorte geht weiter

Die Feuerwehrgarage in Ardey entspricht nicht mehr den Arbeitsschutzbestimmungen. Archiv © UDO HENNES

Das Thema Brandschutz sorgt in diesen Tagen für hitzige Diskussionen in der Ruhrstadt. Einstimmig begrüßte die Politik am Mittwoch, dass die Stadt auf einen Antrag von CDU und Freien Wählern wie berichtet in die Ausrüstung der Feuerwehr investieren will. Als bedenklich stuften die Politikerinnen und Politiker lediglich ein, dass erst auf einen Antrag hin gehandelt würde. Das wollte der Kämmerer und Erste Beigeordnete der Stadt Heinz-Günter Freck nicht so stehen lassen. Die Ausrüstung habe zu jedem Zeitpunkt den Sicherheitsanforderungen genügt.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt