Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

24. Kartage für Kinder im Pastoralverbund Fröndenberg

Vorbereitung aufs Osterfest

Spielerisch lernen Kinder im Pastoralverbund an drei Tagen etwas über die Hintergründe der Osterfeiertage.

Fröndenberg

, 16.04.2019 / Lesedauer: 2 min
24. Kartage für Kinder im Pastoralverbund Fröndenberg

Bei den Kinder-Kartagen hatte der Nachwuchs jede Menge Spaß beim Basteln von Osterkerzen. © Udo Hennes

Bereits zum 24. Mal finden in der Zeit vom 18. bis 20. April wieder die „Kartage der Kinder“ im Pastoralverbund Fröndenberg statt. Eingeladen sind alle Grundschulkinder, besonders die Kommunionkinder, sich an den Tagen von Gründonnerstag bis zum Samstag vor Ostern auf das Osterfest vorzubereiten. Treffen ist jeweils von 10 bis 12 Uhr im Pfarrzentrum (Auf dem Sodenkamp).

Was ist mit Jesus am Palmsonntag und am Tag vor seinem Tod geschehen

Am Gründonnerstag werden die Kinder erfahren, was mit Jesus am Palmsonntag und an dem Tag vor seinem Tod geschehen ist. Das Kreuzweggebet ist der Mittelpunkt des Karfreitags. In diesem Jahr beten die Kinder den „Misereor Kreuzweg“, der das Leiden Jesu verbindet mit dem Schicksal der notleidenden Kinder in der Welt. Den Höhepunkt und Abschluss der Kartage bildet der Samstag, an dem jedes Kind eine Osterkerze verzieren kann. An allen drei Tagen werden die Kinder außerdem einen Teil ihres Osterbildes gestalten.

Bastelutensilien sollten mitgebracht werden

Mitzubringen sind: Klebe (flüssig), Stifte, Schere, Etui, Wachsmalstifte und am Samstag ein Brettchen und ein Hümmelken (kleines Messer). Für die Kosten wird am Donnerstag ein Betrag von 5 Euro eingesammelt.

Lesen Sie jetzt