Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

So sehen Dortmunds neue Sirenen aus

10.08.2018
/
Die modernen Sirenen ziehen den Strom aus Akkus, weil sie auch bei einem Stromausfall heulen können müssen.© Peter Bandermann
Die modernen Sirenen sind Säulen mit Lautsprechern. Früher gab es Elektrosirenen, bei denen ein Motor einen Rotor angetrieben und so den Ton erzeugt hat.© Peter Bandermann
Die erste neue Dortmunder Sirene auf dem Dach der Feuerwehr in Lindenhorst.© Peter Bandermann
In unmittelbarer Nähe erreicht der Ton einen hohen Dezibel-Wert: 130 dBA.© Peter Bandermann
Die Sirene steht auf dem Dach des Feuerwehr-Ausbildungszentrums in Lindenhorst und kann wie später jede andere Sirene einzeln aktiviert werden.© Peter Bandermann
Dortmunds erste Sirene steht auf dem Dach des Ausbildungszentrum der Feuerwehr in Lindenhorst. Sie ist in Richtung Nordwesten ausgerichtet.© Peter Bandermann
Eine Sirene alter Bauart.© Jürgen Wolter