Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Radfahrer (85) stirbt sechs Tage nach schwerem Unfall mit Lkw auf der Schützenstraße

Von Lkw überrollt

Nach dem schweren Unfall vergangene Woche auf der Schützenstraße ist ein 85-jähriger Radfahrer seinen schweren Verletzungen erlegen. Ein Lkw hatte den Radfahrer überrollt.

Nordstadt

, 06.08.2018
Radfahrer (85) stirbt sechs Tage nach schwerem Unfall mit Lkw auf der Schützenstraße

Die Feuerwehr musste den Laster anheben, um den schwer verletzten Radfahrer zu befreien. Der 85-Jährige starb sechs Tage später. © Helmut Kaczmarek

Akualisierung Montag, 13. August, 14.43 Uhr: Radfahrer gestorben

Traurige Nachrichten aus dem Krankenhaus: Der 85-jährige Radfahrer ist am Sonntag seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Montagmittag in einer Pressemitteilung mit.

Ursprungsmeldung Montag, 6. August, 10.11 Uhr: Feuerwehr musste schwerverletzten Radfahrer befreien

Der Unfall ereignete sich gegen 9.10 Uhr: Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein Lkw-Fahrer, der auf der Schützenstraße in Richtung Norden unterwegs war, rechts auf die Mallinckrodtstraße abbiegen. Dabei erfasste er einen 85-jährigen Radfahrer, der auf gleicher Höhe die Kreuzung auf dem Radweg überquerte.

Der Radfahrer wurde überrollt und unter der Vorderachse des Lkw eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den schwer verletzten Mann, indem sie den Lkw mit Luftkissen und Kanthölzern anhob. Der Radfahrer wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht. Laut Feuerwehr schwebt der Radfahrer in Lebensgefahr. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock, auch er kam in ein Krankenhaus.

Die große Kreuzung Schützenstraße / Mallinckrodtstraße war wegen der Unfallaufnahme bis etwa 12.30 Uhr weiträumig abgesperrt.

Radfahrer, die von abbiegenden Lkw erfasst werden - dieses Unfall-Muster ist leider ein altbekanntes in der Nordstadt. Es ist bereits der vierte schwere Unfall dieser Art in den vergangenen anderthalb Jahren:

Lesen Sie jetzt

Unfälle zwischen Lkw und Radfahrern

Abbiegende Lkw werden zur tödlichen Falle

Zwei getötete Radfahrer innerhalb von elf Wochen in der Dortmunder Nordstadt, nachdem Lkw-Fahrer auf Hauptstraßen rechts abgebogen sind: Die Unfälle ereigneten sich in Situationen, mit denen Radfahrer Von Peter Bandermann