Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Indisches Essen ist zu scharf? Bei Dixon‘s Kitchen kann jeder Gast selbst aussuchen, wie scharf er es haben möchte. Wir haben dem Inder an der Möllerbrücke einen Besuch abgestattet.

Dortmund

, 04.07.2018

Das indische Restaurant „Dixon’s Kitchen“ liegt etwas versteckt in der Kleinen Beurhausstraße im Klinikviertel. Es ist nach dem Besitzer Dixon Pathrose benannt und noch recht neu: „Dixon’s Kitchen“ eröffnete im September letzten Jahres.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden