Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erst Mordversuch in Erfurt, dann Shoppingtour und Horrorfahrt in Dortmund

dzProzessauftakt

Es ist ein Fall wie ein Krimi, mit einem Mordversuch, einer Flucht durch Deutschland und einer Horrorfahrt in Dortmund. In den Hauptrollen: zwei junge Frauen. Jetzt stehen sie vor Gericht.

von Holger Wetzel

Dortmund/Erfurt

, 09.08.2018

Sie raubten einem Bekannten in Erfurt das Auto, brachten ihn dabei fast um und deckten sich dann in Dortmund mit neuen Klamotten ein: So lauten die Vorwürfe gegen Patricia H. und Justine P., zwei 19-jährige Erfurterinnen, die sich seit Mittwoch vor dem Landgericht Erfurt verantworten müssen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden