Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer nach Bergkamen kommt, tut das häufig wegen des Wohnmobilhafens an der Marina. Das ist nicht so romantisch wie Provence oder Toskana – allerhand erleben können die Touristen hier dennoch.

von Niklas Mallitzky

Bergkamen

, 12.08.2018

Fremde Länder, die offene Straße, Ungebundenheit – der Urlaub im Wohnmobil ist von zahlreichen, romantischen Klischees geprägt. Ein Wochenende im Wohnmobilhafen an der Marina klingt da deutlich weniger romantisch. Für Jürgen, Michael und Ralf ist das auch gar nicht so entscheidend, sie erklären: „Für uns geht es hier in erster Linie um die Gemeinschaft!“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden