Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wenn ein Bergkamener noch mal mit dem frisierten Roller fährt, droht Haft

dzGericht

Eine Bergkamener wird mit einem frisierten Mofaroller erwischt – nicht nur zum ersten Mal. Doch noch muss er nicht ins Gefängnis

von Jana Peuckert

Bergkamen

, 01.08.2018

Durch bauliche Veränderungen schaffte es der Roller eines Bergkamener weit über die zugelassenen 25 Stundenkilometer. Das fiel Polizisten am Abend des 16. April in Selm auf. Die Beamten stoppten den 23-Jährigen. Der konnte eine für die gefahrene Geschwindigkeit erforderliche Fahrerlaubnis nicht vorweisen. Fahren ohne Fahrerlaubnis lautete demzufolge der Vorwurf im Amtsgericht Kamen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt