Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weddinghofer Institutionen vernetzen sich

Sozialraumkonferenz

Wie viele Institutionen im Bergkamener Stadtteil Weddinghofen etwas für den Zusammenhalt tun, zeigt die Sozialraumkonferenz. Und dank der Weddinghofer Grundschüler hat die jetzt auch ein eigenes Logo.

Weddinghofen

, 26.06.2018
Weddinghofer Institutionen vernetzen sich

Die Schüler der Pfalzschule haben Logos für die Sozial-Raumbroschüre entworfen. Der Siegerentwurf stammt von Mia Schregel (vorne links). Drawe © Marcel Drawe

Wer wissen will, wie viele Einrichtungen es in Weddinghofen gibt, die sich der sozialen Arbeit widmen, der muss zum Friedensfest der Friedenskirchengemeinde am 24. August kommen. An dem wollen alle 15 Institutionen teilnehmen, die auch zur jüngsten Sozialraumkonferenz für den Stadtteil kamen. Das berichtete Andrea Brinkmann, die sich für die Erziehungsberatungsstelle an der Konferenz beteiligte. Bereits im vergangenen Jahr hatte es ein solches Treffen in Weddinghofen gegeben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden