Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vom Retter zum Flüchtenden

Hilfe für Einsatzkräfte

Sie sind für die da, die für andere da sind: Feuerwehrinterne Kräfte, die psychosoziale Unterstützung anbieten. Das PSU-Team der Feuerwehr stand auch Bergkamener Einsatzkräften zur Seite.

Bergkamen

, 06.12.2018
Vom Retter zum Flüchtenden

Nach ihrem Einsatz beim Brand in der GWA-Wertstoffaufbereitungsanlage in Bönen im Juni diesen Jahres nahmen auch Bergkamener Feuerwehrleute die Hilfe des PSU-Teams in Anspruch.

„Ich musste hilflos mit ansehen, wie meine Kollegen um ihr Leben liefen“, sagt Jens Möllmann, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in der Löschgruppe Oberaden. Er war dabei, als am 30. Juni diesen Jahres die GWA-Wertstoffaufbereitungsanlage in Bönen brannte – der größte Brand der vergangenen Jahre im Kreis Unna und damit auch der größte Feuerwehreinsatz.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt