Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Strandburgen und heißer Reggae an der Marina in Bergkamen

Festival am Wochenende

Das Bergkamener Stadtmarketing lädt für den Samstag erstmals zur „Strandburgensause“ an die Marina ein. Abends können die Erwachsenen tanzen.

Rünthe

, 07.08.2018
Strandburgen und heißer Reggae an der Marina in Bergkamen

Zwei professionelle Sandskulpteure zeigen an der Marina, was sie können. Sie formen beeindruckende Skulpturen aus Sand. Die Kinder sollen ihnen nacheifern und Sandburgen bauen.Archiv/dpa © dpa

Nachmittags Strandleben und abends ein Reggae-Festival – so sehen die Pläne für das Stadtmarketing am kommenden Samstag, 11. August aus. Dann laden die städtischen Veranstaltungsmacher zur ersten „Strandburgensause“ auf den kleinen Platz an der Marina Rünthe ein – zwischen Hafencafé und dem schwimmenden Kiosk der Familie Krug.

Südseeparadies

Dazu verwandelt sich der Platz bis zum kommenden Samstag in ein Südseeparadies mit Palmen und Sand. Dort beginnt um 14 Uhr die große Sandburgensause. Vier Stunden lang können Kinder Sandburgen bauen und sich dabei mit den echten Profis messen. Das Stadtmarketing hat zwei professionelle Sandskulpteure engagiert, die auf dem Platz ihr Können unter Beweis stellen und eindrucksvolle Skulpturen aus Sandquadern schaffen. Wenn die Kinder ihnen dabei nacheifern wollen, dürfen auch die Eltern und Großeltern sie dabei unterstützen.

Auch wenn das Wetter sich bis Samstag abkühlen soll – vorhergesagt sind Sonne und einige Wolken bei Temperaturen von 26 bis 27 Grad am Nachmittag – haben die Organisatoren auch für hohe Temperaturen vorgesorgt. „Wir werden Abkühlungsmöglichkeiten bereithalten“, verspricht Karsten Quabeck vom Stadtmarketing. Er lässt Traversen über dem Gelände aufbauen, an denen sich Sprühregendüsen befinden. Sie sollen für Erfrischung für die Sandburgenbauer und die anderen Gäste sorgen. Für alle Kinder, die sich am Sandburgen-Bauen beteiligen gibt es zum Schluss auch noch eine Überraschung.

Die erwachseneren Gäste können im Anschluss an die Sandburgensause zu Reggae durch die dann hoffentlich immer noch laue Sommernacht tanzen – das Bergkamener Reggae-Festival hat in diesem Jahr eine neue Heimat an der Marina gefunden. Auf der Bühne, die auf dem kleinen Platz am Hafen stehen wird, treten nacheinander die beiden Bands „Riddim Posse“ und „Urban Tropical Beatz“ auf.

Strandburgen und heißer Reggae an der Marina in Bergkamen

Die Musiker von Riddim Posse stammen aus fünf Nationen und haben sich dem Reggae und dem Soca verschrieben. Sie spielen ab 17 Uhr.privat

Reggae und Soca


Die Liebe zu Reggae und Soca führte die aus fünf Nationen stammende Band zusammen. Soca ist Musik aus Trinidad und Tobago, die Einflüsse aus Calypso und Soul vereint und auch Instrumente verwendet, die aus Indien stammen. Die Band hat sich ganz der Musik aus der Karibik verschrieben und ist nach Ansicht des Stadtmarketing mit ihrem unverwechselbaren Sound einzigartig in Europa. Die Musiker standen schon mit den „Wailers“ – der Band von Bob Marley – Manu Dibango, Kool & The Gang und Xavier Naidoo auf der Bühne. Im Rahmen der Sandburgensause ist sie von 17 bis 19 Uhr zu hören.

Strandburgen und heißer Reggae an der Marina in Bergkamen

„Mister Kibs and Urban Tropical Beatz“ spielen tanzbaren Afro-Pop. Die Band bietet unter anderem neu arrangierte Tanzklassiker.privat

Afro-Pop


Eine Stunde später – von 20 bis 22 Uhr – gehört die Bühne der Afro-Pop-Band „Urban Tropical Beatz“, die mit ihrem Frontmann Mister Kibs und dem jamaikanischen Sänger Rasta Pacey sommerliche Vibes verbreitet. Die Musiker spielen Eigenkompositionen und neu arrangierte Tanzklassiker aus den vergangenen 50 Jahren – unter anderem von „Earth, Wind and Fire“, James Brown und Bob Marley. Die Band bringt viel Power in die Live-Musik-Szene.

Das Stadtmarketing will auch für das passende Angebot an Speisen und Getränken sorgen. Es gibt Spezialitäten aus der mexikanischen Küche, Burger, Pommes Frozen Yoghurt und karibische Cocktails.

Die Veranstaltung endet gegen 23 Uhr.

Lesen Sie jetzt