Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Schicht im Schacht“ zum Museumsfest

Ende des Bergbaus

Unter dem Motto „Schicht im Schacht“ lädt am Wochenende Samstag, 18. August und Sonntag, 19. August, das Bergkamener Stadtmuseum zum Museumsfest.

Bergkamen

02.08.2018
„Schicht im Schacht“ zum Museumsfest

Zum Museumsfest erwartet die Besucher ein Familien- und ein Bergmannstag. Archiv © Stefan Milk

Am Samstag bietet das Team des Stadtmuseums zunächst in der Zeit von 11 bis 19 Uhr einen Familientag an. Auf dem Museumshof können dann kleine und große Besucher einiges über den Bergbau erfahren, Bergmannskleidung und Werkzeuge ausprobieren sowie in einem nachgebauten engen Schacht in voller Montur „durchkriechen“ und ein wenig ansatzweise nachempfinden, wie es wohl tatsächlich den Bergleuten unter Tage ergangen ist.

Denen ist der ganze folgende Tag gewidmet: Denn am Sonntag, 19. August, ist Bergmannstag am Stadtmuseum. Nach der Begrüßung um 10.30 Uhr beginnt eine halbe Stunde später ein ökumenischer Bergmanns-Gottesdienst mit Pfarrer Reinhard Chudaska und Gästeführer Gerd Koepe. Das Programm gestalten unter anderem das Bergwerks-Orchester Bergwerk Ost und der Bergmannschor und die Band Lass´se spielt Rock und Pop. Viele Knappenvereine werden an diesem Tag ebenfalls am Bergkamener Stadtmuseum erwartet.