Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Resolute Kundin verjagt Räuber aus Friseursalon

Gescheiterter Überfall

Ein Mann betritt einen Friseursalon in Oberaden, verlangt Geld und bedroht die Inhaberin mit einem Messer. Eine resolute Kundin greift ein und vertreibt ihn.

Oberaden

, 21.11.2018
Resolute Kundin verjagt Räuber aus Friseursalon

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der versucht hat einen Friseursalon an der Jahnstraße zu berauben. © picture alliance / Patrick Seege

Einen ungewöhnlichen Ort für einen Überfall hat sich ein Unbekannter am Dienstag in Oberaden ausgesucht. Er überfiel ein Friseurgeschäft an der Jahnstraße. Der Unbekannte betrat das Geschäft gegen 12.15 Uhr . Als die Inhaberin in den Kassenbereich kam und fragte, was er wollte, sagte er: „Das ist ein Überfall“. Er forderte Geld. Als die Inhaberin noch einmal nachfragte, wiederholte er seine Forderung, holte ein Messer aus der Jacke und sagte, er wolle nur Scheine. Bevor ihm die Inhaberin das Geld geben konnte, kam eine Kundin aus dem Salon, die sich offenbar weder von dem Räuber noch von dem Messer beeindrucken ließ. Sie hatte den Vorfall beobachtet und schrie den Mann an. Der zeigte sich beeindruckt: Er verließ das Ladenlokal und flüchtete zu Fuß in Richtung Heil.

Der Täter ist etwa 18 bis 22 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und sehr schlank. Er hatte eine gepflegte Erscheinung, hat dunkle Haare und keinen Bart. Er sprach akzentfrei Deutsch. Bei dem Messer, das er dabei hatte, könnte es sich um ein Klappmesser gehandelt haben. Es hat einen hellbraunen Griff und ist etwa 20 Zentimeter lang. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall ebenfalls bemerkt haben und möglicherweise Hinweise auf den Täter oder seinen weiteren Fluchtweg geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Bergkamen unter Tel. (0 23 07) 9 21-73 20 der 92 10 entgegen.

Lesen Sie jetzt