Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizei fahndet nach einem unehrlichen Finder

Betrug mit Bankkarte

Ein Unbekannter hat eine Geldbörse, die er in Bergkamen bereits am 9. Juni gefunden haben muss, nicht abgegeben – wie es sich eigentlich gehört. Er hat sogar noch versucht, sich zu bereichern und deshalb sucht ihn jetzt die Polizei.

Bergkamen

01.08.2018
Polizei fahndet nach einem unehrlichen Finder

Er hat sich zwar mit Brille und Kapuze getarnt. Trotzdem hofft die Polizei, dass Zeugen den Betrüger erkennen, der versucht hat mit einer gefundenen Bankkarte Geld abzuheben.Polizei

Der Unbekannte nahm eine Bankkarte, die er in der Geldbörse gefunden hatte und versuchte, damit Geld am Automaten abzuheben. Einmal gelang ihm das auch: Er hob mit der Karte beim Geldautomaten einer Bank in Kamen Bargeld ab.

Ein zweiter Versuch in Werne, sich noch weiter illegal zu bereichern, scheiterte allerdings. Der Eigentümer der Karte hatte sie mittlerweile sperren lassen. Statt Geld auszugeben, zog der Automat die Karte ein und stoppte damit jeden weiteren Betrugsversuch.

Der Betrüger hatte auch das Pech, dass er dabei auch noch von der Videoüberwachung des Geldautomaten aufgenommen wurde. Da der Mann nicht anders zu ermitteln war, hat das Amtsgericht Dortmund die Aufnahme aus der Überwachungskamera mittlerweile zur Veröffentlichung freigegeben.

Der Mann hat sich beim Versuch, mit der Karte Geld abzuheben, zwar mit einer Kapuze und vermutlich auch einer Brille getarnt. Die Polizei hofft aber, dass ihn trotzdem jemand erkannt.

Hinweise nimmt die Polizeiwache in Kamen am Bahnhof unter Tel. (0 23 07) 9 21 32 20 oder unter 9210 entgegen.