Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nun steht die Kapelle Heil ohne Glockenturm da

dzMartin-Luther-Gemeinde

Formaljuristisch gesehen gehört die Kapelle Heil nach wie vor der Martin-Luther-Gemeinde. Doch nun ist ein weiteres Zeugnis dafür verschwunden, dass sie einst ein kirchliches Gebäude war.

Heil

, 08.01.2019

„Wir haben Ende des vergangenen Jahres den Glockenturm abreißen lassen“, berichtete Presbyter Artur Gallas aus dem Fachausschuss für Bauwesen und Grundstücksangelegenheiten der Gemeinde. Die Glocke hatte die Gemeinde bereits nach dem Entwidmungsgottesdienst im vergangenen Sommer aus dem Turm entfernt. Weil der völlig marode war, hatte die Gemeinde ihn schon vor längerer Zeit außer Betrieb genommen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt