Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehr Busse für Bergkamen-Overberge

Nahverkehrsplan

Die Bergkamener Stadtverwaltung hat für den neuen Nahverkehrsplan zwei große Wünsche: Die Busanbindung von Overberge soll verbessert werden – und Arbeitnehmer sollen nach Schichtende auch abends mit dem Bus nach Hause fahren können.

Bergkamen

, 29.06.2018
Mehr Busse für Bergkamen-Overberge

Der Busbahnhof Bergkamen ist der zentrale Umsteigepunkt für Busfahrgäste im Kreis Unna. Der Kreis will jetzt das Nahverkehrskonzept überarbeiten – und die Stadt hat dafür schon einige Wünsche.Drawe © Marcel Drawe

Die Buslinie R 82 fährt zwar schon über die Landwehrstraße in Overberge – aber nur stündlich – und das reicht der Stadt noch nicht. Künftig sollen alle Fahrten der Linien R 81 und R 82 den Weg durch Overberge nehmen. Das aber stößt auf erhebliche Probleme, wie Nahverkehrsplaner Oliver Niewöhner von der VKU in Kamen sagt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden